Morgengabe 

Es ist ein uralter Brauch und eine wunderschöne Geste, die schon sehr lange zurückreicht. 
Dabei handelt es sich um ein Geschenk,

das der Bräutigam seiner Braut am Morgen nach oder am Tag der Hochzeit überreicht oder sogar unter das Kopfkissen legt.

(c)Koppenberger_Lion_PP-Media1.jpg
_patriciakoppenberger
claudiaweaver_CZI3197.jpg
P1040665.JPG
_patriciakoppenberger
P1040676.JPG
P1040165.JPG
patriciakoppenberger-2139.jpg

Besonders beliebt als Morgengabe ist heute kostbarer Schmuck wie Vorsteckringe, Armbänder, Halsketten oder Ohrringe.
Wird die Gabe bereits vor der Hochzeit überreicht, was durchaus üblich ist,

dann können Braut und Bräutigam sie bereits auf der Hochzeit tragen und auch gleich den Gästen präsentieren.

Gerne stehe ich dir zur Seite, damit deiner romantischen Überraschung nichts mehr im Wege steht.